Zollverfahren zu dem Themenkomplex Import / Einfuhr und Export / Ausfuhr

 

Dieser Seminarblock vermittelt Ihnen umfassende alle erforderlichen Detailkenntnisse, um rechtskonforme  Zollanmeldungen im  Ein- und Ausfuhrverfahren von und nach Drittländern abgeben zu können.  Zusätzlich werden die Besonderheiten des innergemeinschaftlichen grenzüberschreitenden Warenverkehrs incl. der Mehrwert- und Verbrauchsteuerrichtlinien behandelt.

Zielgruppe

Neueinsteiger, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus Logistik- und Speditionsunternehmen, sowie aus dem importierenden und exportierenden Gewerbe (Handel, Produktion und Supply-Chain)

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten detailliert einen Überblick und die entsprechenden Fachkenntnisse über den gesamten zolltechnischen Ablauf des Im- und Exports von Waren in Drittländer.  
  • Innerhalb dessen werden alle Zollverfahren und deren Abwicklungsmodalitäten eingehend, einschließlich der notwendigen Wareneintarifierung in den Zolltarif, behandelt.
  • Ergänzend werden die vom Beförderer zu verantwortenden Ein- bzw. Ausgangs-Summarischen-Anmeldungen dargestellt und vermittelt, sowie die möglichen Restriktionen.

Schwerpunkte

Der Themenkomplex „Importzollabwicklung“ beinhaltet folgende Bestandteile:

  • Die korrekte Eintarifierung von Waren in den Zolltarif EZT/TARIC
  • Steuern, Abgaben und Restriktionen
  • Die Abgabe der Eingangs-Summarischen- Anmeldungen durch die Beförderer
  • Die Vorübergehende-Verwahrung und deren Anmeldung
  • Die Zollrechtlichen-Bestimmungen (Zollverfahren von wirtschaftlicher Bedeutung)

Überführung in den zollrechtlich freien Verkehr
Überführung in die Veredelungsverkehre
Überführung in das Zolllagerverfahren
Überführung in die Endverwendung
Überführung in die vorübergehende Verwendung

  • Die Zollwertermittlung D.V.1 incl. der Zollwerttreppe
  • Antragsverfahren zur Bewilligung von Nichterhebungsverfahren

Der Themenkomplex „Exportzollabwicklung“ beinhaltet folgende Bestandteile:

  • Die Ausfuhrzollanmeldung  im ein- und zweistufigen Verfahren
  • Die unvollständige und ergänzende Ausfuhrzollanmeldung
  • Die Ausfuhrzollanmeldung im Anschluss an Nichterhebungsverfahren
  • Die Ermittlung des Außenhandels-Statistischen-Wertes
  • Die Verbote und Beschränkungen
  • Außenwirtschaftsrecht und Exportkontrolle
  • Ausfuhrgenehmigungen und BAFA
  • Bewilligung zum „Zugelassenen Ausführer“
  • Bewilligung zum „Vertrauenswürdigen Ausführer“

Dauer

1 Tag

Termine

Durchführung garantiert!
Frühbucherrabatt
Intensivseminar
Sonderpreis
 
Nürnberg
22.03.2018 - 23.03.2018
  
04.10.2018 - 05.10.2018
  
Hamburg
02.04.2018 - 03.04.2018
  
12.11.2018 - 13.11.2018
  

Zertifikat

Zertifikat der GRUNDIG AKADEMIE

Ansprechpartner

Jana Lenz
Tel.: +49 911 95117-546

Empfehlungen für Sie

AEO / Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter

Dauer:1 Tag
Ort:Nürnberg
Hamburg
Preis:480.00

Internationale Zahlungssicherung und INCOTERMS

Dauer:1 Tag
Ort:Nürnberg
Hamburg
Preis:480.00